Jora

Vom Erzählen...

Hin und wieder werde ich gefragt, 

warum ich erzähle oder wie ich 

zum Erzählen gekommen bin.

Dann antworte ich zumeist, 

dass ich ja schon meinen Kindern, 

fünf an der Zahl, immer erzählt habe, 

weil mir das Vorlesen nie lebendig 

genug erschien.

Tatsächlich habe ich Märchen 

und Sagen aber schon in meiner 

Kindheit geliebt.

Ich habe gelesen, 

wo auch immer sich die Gelegenheit ergab 

und was auch immer 

mir an Geschriebenem in die Hände fiel.

Die Geschichten begegneten 

mir zunächst auf dem Papier 

und später dann auch im Leben.

Jedes Leben ist reich an Geschichten, 

gute und traurige, schöne 

und lustige. 

Lehrsam und tröstend für Jeden, 

der sorgsam hinhören und hin-spüren will.

Nicht immer erkennen wir auf Anhieb, 

was das Leben mit seinen Höhen 

und Tiefen uns an heilsamen Botschaften

zu schenken vermag. 

Oftmals sorgen wir uns zu viel, 

verzweifeln an Begebenheiten, 

die wir zunächst nicht zu verändern

vermögen.

Das Märchen aber, 

als die verdichteten Lebensweisheiten

vieler Generationen und Völker 

will uns genau dieses aufzeigen: 

Nicht zu verzagen und Vertrauen zu haben, dass sich

das Leben schon richten wird.

Im Märchen begegnen wir Menschen uns,

alle ohne Ausnahme und ohne Rücksicht auf 

Herkunft, religiöser Ausrichtung, 

gesellschaftlichem Status oder sonstigen 

Verschiedenheiten.

Der Wunsch nach Angenommensein, Zugehörigkeit und 

Verstanden werden, lebt in jedem von uns.

Ich erzähle Märchen und Geschichten aus aller Welt für 

Menschen, die zuhören und hin-spüren wollen.

Dies ist mein ganz persönlicher Beitrag, für ein echtes 

Miteinander in dieser Welt.

 

Kerstin Gunesch

Ich bin...

Mutter von Jennifer, Sylan, Marlin, Indra und Anouk 

 

Großmutter von Victoria

 

Tochter, Schwester, Freundin

 

Die in den Träumen tanzende,

 

 zwischen den Welten wandelnde,

 

Geschichten spinnende...         

 

Lebensreisende

Ein langes Leben birgt auch immer viele gute Geschichten. Lasst uns erzählen...

Bei all dem, was ich im Leben bereits erleben und erfahren durfte, bin ich noch immer staunend, über die Wunder unserer Welt. Über die Kleinen und die Großen.

Ich erfahre, begreife und lerne noch immer...

 

Jeden Tag!

und überdies:

  • Erzählerin
  • Trauerrednerin
  • Sozialarbeiterin
  • Tischlerin
  • Supervisorin, Kunsttherapeutin, Hospizkoordinatorin und Schäferwagenbesitzerin

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.